Primarschule

Die Primarschule umfasst die 1. bis 6. Klasse, aufgeteilt in die Unter- und die Mittelstufe (1.–3. Klasse bzw. 4.–6. Klasse).

Für den Einschulungszeitpunkt ist das Alter Ihres Kindes massgebend. Alle Kinder, die bis zum 30. April das sechste Altersjahr vollenden, treten auf Beginn des nächsten Schuljahres im August in die 1. Klasse ein. Eine allfällig vorzeitige Einschulung bedarf besonderer Abklärungen und unterliegt - genauso wie die Rückstellung von der Schulpflicht um ein Jahr  - dem Entscheid unserer Schulpflege.

Die Schule Zollikon erfüllt ihren Bildungsauftrag durch die Gestaltung des Unterrichts basierend auf dem zürcherischen Lehrplan. Der Unterricht berücksichtigt den unterschiedlichen Stand der Lernfähigkeiten und die verschiedenen Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler durch die Differenzierung des Lernangebots. Die Primarstufe vermittelt grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten in verschiedenen Fächern. 

Folgende fünf Unterrichtsbereiche werden abgedeckt:

  • Sprache (Deutsch: Schreiben, Lesen, Hören; ab der 2. Klasse Englisch und ab der 5. Klasse Französisch)
  • Mathematik (Rechnen, Algebra, Geometrie)
  • Mensch und Umwelt (Lebenskunde, Realien)
  • Gestaltung und Musik ( Handarbeit, Zeichnen, Musik )
  • Sport

Die Schule Zollikon bietet neben diesem offiziellen Fächerkanon bereits auf der Primarstufe Freifächer an. Im Sportunterricht gibt es bei uns auch immer wieder Zeitabschnitte mit Schwimmunterricht (1. – 4. Klasse) sowie ein freiwilliges Ergänzungsturnen (ab 3. Klasse). Wir setzen alles daran, bei unseren Schülerinnen und Schülern die Freude am Lernen und der Leistung zu wecken und wir streben eine ganzheitliche Entwicklung der Kinder zu gut ausgebildeten, selbständigen, gesunden und verantwortungsbewussten Persönlichkeiten an.