Zürcher Schulzahnuntersuchung

Gemäss Verordnung über die Schul- und Volkszahnpflege sind die Zähne der Schülerinnen und Schüler mindestens einmal im Jahr durch eine Zahnärztin oder einen Zahnarzt zu untersuchen. Die Untersuchung ist obligatorisch. Die Gemeinden tragen die Kosten. 

Zahnuntersuchung mit Gutscheinsystem

  • Für den obligatorischen jährlichen Zahnarztuntersuch hat die Schulpflege eine Vereinbarung mit der Zahnärzte-Gesellschaft des Kantons Zürich abgeschlossen.
  • Ein jährlich abgegebener Gutschein berechtigt jedes schulpflichtige Kind zum Bezug eines einheitlichen zahnärztlichen Untersuchs.
  • Die Wahl des Zahnarztes ist Sache der Erziehungsberechtigten.
  • Die Untersuchung erfolgt durch eine frei wählbare Zahnärztin oder einen Zahnarzt, die/der den Gutschein akzeptiert und sich somit verpflichtet, die Richtlinien der neuen Zürcher Schulzahnuntersuchung einzuhalten.
  • Die Eltern werden über das Ergebnis dieser Untersuchung informiert.

 

Ein Elternteil sollte bei der Untersuchung anwesend sein. Bringen Sie dazu bitte den Gutschein mit. Auf diesem finden Sie Informationen zum Umfang der Untersuchung. Beachten Sie bitte auch das Feld unterhalb des Adressfeldes und füllen Sie es entsprechend Ihren Wünschen aus.

Nicht alle Zahnarztpraxen haben sich bereits dem kantonalen Gutscheinsystem angeschlossen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, bei Ihrer Zahnärztin oder Ihrem Zahnarzt vorgängig abzuklären, ob der Gutschein akzeptiert wird.

Weitere Informationen unter Gesundheitsdirektion Zürich: www.gd.zh.ch,
 Rubrik Gesundheitsberufe; Zahnarzt & Zahnärztin Schulzahnmedizin.

Dentalhygiene

Zweimal jährlich findet für den Kindergarten und die Primarschule klassenweise ein Zähneputzen unter Anleitung unserer Schulzahnpflegehelferin statt. Dabei erhalten die Kinder auch ein Fluorpräparat zur Härtung und Imprägnierung des Zahnschmelzes. 

Unsere Schulzahnpflegehelferin:
Barbara Schroter, Schwendenhausstr. 17, 8702 Zollikon
Tel. 044 915 30 05, bschroter(at)bluewin.ch