Informatik

Die Schülerinnen und Schüler der Schule Zollikon werden im Bereich der ICT (Information- and Communication-Technology) nach einem standardisierten Lehrplan unterricht. Diese Ausbildung erfolgt im "normalen" Unterricht.

Dabei lernen die Schülerinnen und Schüler den Umgang mit Standard-Applikationen wie Word oder Excel, die Verwendung des Internets, insbesondere das Suchen von Informationen und das sogenannte E-Learning (Lernen am Computer mit Lernprogrammen).

Den Computer bzw. den Umgang mit ihm erlernen die Schülerinnen und Schüler bei ihren täglichen Arbeiten, wie dem Schreiben und Gestalten von Projekten und Bewerbungen, Zeichnen von grafischen Darstellungen, Erfinden und Erzählen von Fotoromanen. Der Computer wird zum Werkzeug. Dazu bieten wir bereits den Mittelstufenschülerinnen und –schülern Kurse im "Tastaturschreiben" an.

Dass vom Computer und dem Internet Gefahren ausgehen, ist uns bewusst, deshalb sind auch Themen wie "Chatten", "Bloggen", "Viren" und "Trojaner" immer wieder Inhalte unserer Lektionen (Medienpädagogik).