Aus dem Schulalltag

Das Outdoorcamp – ein Einblick in den Projektunterricht

Auftrag: In einer vorgegebenen Gruppe soll ein Risotto in einem Outdoorcamp zubereitet werden. Vorgängig wird das Ganze geplant! Zentral ist dabei die Teamarbeit. Denn während des ganzen Projekts gilt es, sich im Team möglichst gut abzusprechen, miteinander Entscheidungen zu treffen, sich gegenseitig zu unterstützen und zu helfen. 

Einzelne Schritte:
- Sich in der Gruppe für einen Risotto (keine Fertigprodukte) entscheiden
- Ideen entwickeln, wie das Grundrezept kreativ und witzig ergänzt werden könnte (Verfeinerung und/oder Dekoration)
- Die Umsetzung in einem Outdoorcamp planen
- Lebensmittel einkaufen, Koch- bzw. Outdoor-Utensilien organisieren
- Das Outdoorcamp durchführen und sich «so richtig ins Zeug» legen, denn ein leckerer UND schön angerichteter
   Risotto gibt viele Punkte!
- Nach der Degustation durch die Lehrpersonen gemeinsam essen

Interviews:
Initiates file downloadWie gut funktionierte die Gruppe?  Initiates file downloadWas lief gut und was weniger?    Initiates file downloadWelche Zutaten fehlten?

  

   

  

Sporttage vom 19., 20. und 22. September
Bei idealen Wetterbedingungen konnten sich die Sekundarschüler:innen jahrgangsweise in verschiedenen
Sportdisziplinen messen:

  

  

  

 

Aufnahmeprüfungen Mittelschulen:
Initiates file downloadPrüfungsanforderungen